28. Jan. 2014 Workshop Makrofotografie

Nach längerer Winterpause haben wir unsere Workshopreihe in 2014 wieder aufgenommen. Die Makrofotografie war unser erstes Thema.

Erst haben wir uns einige Fotos aus unserer Vergangenheit angesehen. Wer kennt sie nicht, die Führerscheinfotos aus grauer Vorzeit. Manch einer von uns war schon auf Kinderbildern erkennbar. Nur ohne Bart, Brille oder lichtem Haar.

In aufgelockerter Stimmung ging es dann ans eigentliche Thema. In der Theorie ging es um Schärfentiefe, Abbildungsmaßstab, Belichtung, Objektive und Zubehör. An Zubehör hatte ich einiges aus meinem Fundus mitgebracht. Das meiste davon war bekannt und teilweise auch in den Fototaschen der Kolleginnen und Kollegen.

Danach ging es in die Praxis. Fast alle hatten Kamera und Stativ mitgebracht. Auch für Motive war gesorgt. Robert hatte extra seinen Gemüseeinkauf vorgezogen. Der Romanesco war ein beliebtes Objekt. Außerdem gab es Blumen, Miniaturen und Elektronikbauteile. Aber auch das menschliche Auge wurde abgelichtet. Teilweise in Kleingruppen haben wir fotografiert. Dabei ging das LED-Ringlicht von Hand zu Hand. Aber auch Spezialthemen wie das „Stacking“ oder „Tethering“ wurden angesprochen.

Mit der Absicht, die Makrofotografie bei Sonnenschein in der Natur zu wiederholen, ging der Abend zu ende.

Werner Kesting

< Dezember 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

 

QR-Code Webseite foto ag gladbeck

www.foto-ag-gladbeck.de

55285 Besucher seit 1.9.2012