23.05.2019 Fotoausflug nach Köln

Fotografen
Frank Konopka

Köln geizt nicht mit seinen Reizen. Diese auszuloten, trafen sich frühmorgens sechs Mitglieder der Foto-AG, um mit dem Zug anzureisen. Sie wurden nicht enttäuscht. Schon der Hauptbahnhof bot eine Fülle an Motiven, gefolgt vom nahen Dom mit seinen schwierigen Lichtverhältnissen.

Nach der Kaffeepause im Funkhauscafé machte sich Werner auf Tour durch die Innenstadt, während die anderen die U-Bahn-Stationen Rathaus und Heumarkt fotografisch untersuchten. Es stellte sich heraus, dass der unterirdische Heumarkt zum Highlight dieses Fotoausfluges wurde.

Nach einem strammen Fußmarsch kamen wir in der „Hafenterrasse am Schokoladenmuseum“ zu neuen Kräften. Gestärkt betraten wir die Halbinsel des Rheinauhafens mit seinen drei einem Hafenkran nachempfundenen Wohn- oder Geschäftshäusern. Ungeahnte Architektur-Entwürfe mußten kreativ dokumentiert werden.

Nach einer weiteren Stärkung an diesem warmen Sommertag waren wir um 18 Uhr zurück am Dom. Werner hatte inzwischen die U-Bahnhöfe Rathaus und Heumarkt nachgeholt.

Über die Hohenzollernbrücke, die tausende „Liebesschlösser“ ziert, ging es dann noch 300 m weiter auf die Besucherplattform des KölnTriangle auf 100 m Höhe, ein phantastischer Rundblick über die Stadt im Abendlicht war der Lohn für den anstrengenden (12 km zu Fuß), aber superschönen Fotoausflug.

Nach einer durch Störungen verlängerten Zugfahrt kamen wir gegen 21:30 Uhr müde, aber zufrieden, wieder in Gladbeck an.

Robert Waleczek und Udo Heinrich

< Oktober 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

 

QR-Code Webseite foto ag gladbeck

www.foto-ag-gladbeck.de

79661 Besucher seit 1.9.2012