11. März 2012 Fototour Autofriedhof

Der Besuch des Autoskulpturenparks des Herrn Michael Fröhlich in Mettmann war schon im letzten Jahr geplant. Am Sonntag dem 11.3. reisten 7 Kolleginnen und Kollegen der Foto-AG dort mit dem Auto an. Geparkt wurde am naheliegenden Neandertalmuseum.

Der eingezäunte Park ist nur nach vorhergehender Anmeldung für zahlendes Publikum zugänglich. Nachdem man uns eingelassen hatte, konnten wir uns völlig frei entfalten.

Das Kernthema des Parks sind 50 Autos aus dem Baujahr 1950, die sich H.Fröhlich selbst zum Geschenk gemacht hat. Diese Fahrzeuge, aber auch alte Motorräder, Fahrräder und andere herrlich schräge Dinge hat er im Park drapiert und überlässt sie völlig der Natur. Rost, Moos und Patina tun ihr Werk.

Für uns Fotografen gab es Motive in rauher Menge.

Ob klassischer Sportwagen, Detail-Nahaufnahmen, ein Stück Berliner Mauer oder der Garten mit Boot im Pool, alles wurde abgelichtet. Es war ein bisschen wie im Märchenwald. Nach knapp 3 Stunden haben wir selbst das Tor wieder hinter uns geschlossen. Ein kurzes Nachgespräch bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen schloss den Ausflug ab.

Zum Pressebericht

< Dezember 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

 

QR-Code Webseite foto ag gladbeck

www.foto-ag-gladbeck.de

55285 Besucher seit 1.9.2012